Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Airline-Partner von Le Club Accorhotels

  1. Umwandlung in Flugmeilen auf Anfrage
  2. Automatische Umwandlung in Flugmeilen

Conditions générales liées aux compagnies aériennes partenaires du programme de fidélité Le Club AccorHotels

1. Umwandlung in Flugmeilen auf Anfrage

Der Le Club AccorHotels Teilnehmer muss vor der Übertragung von Le Club AccorHotels Punkten Mitglied bei dem Vielfliegerprogramm sein, auf das er seine Punkte übertragen möchte. Die Übertragung kann nur auf sein persönliches Meilenkonto erfolgen.

Der Teilnehmer kann seine Le Club AccorHotels Punkte auf die Vielfliegerprogramme der Airline-Partner von Le Club AccorHotels übertragen: Airberlin topbonus, AF KLM, British Airways, Delta Air Lines, Miles & More, Qantas, TAM Airlines, TAP PORTUGAL, Singapore Airlines, Thai Airways und US Airway Der Teilnehmer kann seine Le Club AccorHotels Punkte in Meilen umwandeln und auf die folgenden Vielfliegerprogramme der Airline-Partner von Le Club AccorHotels übertragen: aeroplan (Air Canada), Asia Miles (Cathay Pacific), Avios, Club Premier (Aeromexico), Etihad Guest (Etihad), Executive Club (British Airways), Finnair Plus (Finnair), Flying Blue ( Air France KLM), Iberia Plus (Iberia), JetPrivilege (Jet Airways), KrisFlyer (Singapore Airlines), LifeMiles (Avianca Taca), Miles & More (Lufthansa), Miles&Smiles (Turkish Airlines), MilleMiglia (Alitalia), Multiplus Fidelidade (TAM Airlines), PhoenixMiles (Air China), Qantas Frequent Flyer (Qantas Airways), Royal Orchid Plus (THAI Airways), SkyMiles (Delta Air Lines), Skypass (Korean Air), Skywards (Emirates Airlines), topbonus (airberlin), Victoria (TAP Portugal) und Velocity Frequent Flyer (Virgin Australia).

Für diese Fluggesellschaften gilt pro Übertragung ein Minimum von 4.000 Le Club AccorHotels Punkten, basierend auf folgender Berechnung:

  • 4.000 Le Club AccorHotels Punkte = 2.000 Meilen, Kilometer oder Vielfliegermeilen

Es gibt 7 Ausnahmen:

  • Für Finnair Plus (Finnair) gilt das Umtauschverhältnis 2.000 Le Club AccorHotels-Punkte = 2.000 Finnair Plus-Punkte.
  • Für Iberia Plus (Iberia) gilt das Umtauschverhältnis 3.000 Le Club AccorHotels-Punkte = 3.000 Avios-Punkte.
  • Für Qantas Frequent Flyer (Qantas Airways) gilt das Umtauschverhältnis 4.000 Le Club AccorHotels-Punkte = 4.000 Qantas-Punkte.
  • Für Velocity Frequent Flyer (Virgin Australia) gilt das Umtauschverhältnis 4.000 Le Club AccorHotels-Punkte = 4.000 Velocity-Punkte.
  • Für PhoenixMiles (Air China) gilt das Umtauschverhältnis 4 000 Le Club AccorHotels-Punkte = 3.200 Meilen.
  • Für Flying Blue (Air France KLM) gilt das Umtauschverhältnis 2.000 Le Club AccorHotels-Punkte = 1.000 Meilen, mit einer Höchstzahl von 60.000 Le Club AccorHotels-Punkten, die pro Jahr und pro Karteninhaber umgetauscht werden können.
  • Bei Skymiles (Delta Airlines) beträgt die Höchstzahl, die ein Le Club AccorHotels Teilnehmer pro Jahr maximal umwandeln kann, 250.000 Le Club AccorHotels Punkte.

Der Teilnehmer muss die Umwandlung seiner Punkte in seinem persönlichen Konto unter dem Menüpunkt „Le Club Accorhotels Punkte verwalten“ vornehmen. Es ist allein für die Informationen verantwortlich, die es im Antragsformular für die Übertragung angibt. Der Teilnehmer kann seine Punkte von Le Club Accorhotels nicht zugunsten einer anderen Person in Flugmeilen umwandeln. Die Übertragung auf das Vielfliegerkonto wird innerhalb einer Frist von maximal 6 Wochen durchgeführt. Sobald die Le Club Accorhotels Punkte in Flugmeilen umgewandelt sind, unterliegen sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vielfliegerprogramms.

Aéroplan und das Aéroplan-Logo sind eingetragene Marken von Aimia Canada Inc.

Die Velocity Mitgliedschaft sowie das Sammeln und Einlösen von Punkten unterliegen den Allgemeinen Bedingungen für Mitglieder in der jeweils geltenden Fassung, die unter www.velocityfrequentflyer.com verfügbar sind.

2. Automatische Umwandlung in Flugmeilen

Der Le Club AccorHotels Teilnehmer muss vor der Übertragung von Le Club AccorHotels Punkten Mitglied bei dem Vielfliegerprogramm sein, auf das er seine Punkte automatisch übertragen möchte. Die Übertragung kann nur auf sein persönliches Meilenkonto erfolgen.

Le Club AccorHotels bietet seinen Teilnehmern im Rahmen des Bonusprogrammes die Möglichkeit über einen vom Airline-Partner zur Verfügung gestellten Link die automatische Übertragung der gesammelten Le Club AccorHotels Punkte in Flugmeilen zu beantragen. Der Teilnehmer muss die Umwandlung seiner Punkte in seinem persönlichen Konto im Menü „Le Club AccorHotels Punkte verwalten“ vornehmen. Es notwendig, dass der bereits bestehende Le Club AccorHotels Teilnehmer oder der neue Le Club AccorHotels Teilnehmer die „Option 2“ auf seinem Le Club AccorHotels Kundenprofil auswählt und seine Vielfliegerkarte als „Master“-Karte angibt.

Le Club AccorHotels bietet seinen Teilnehmern im Rahmen des Bonusprogrammes die Möglichkeit über einen vom Airline-Partner zur Verfügung gestellten Link die automatische Übertragung der gesammelten Le Club AccorHotels Punkte in Flugmeilen zu beantragen. Es notwendig, dass der bereits bestehende Le Club AccorHotels Teilnehmer oder der neue Le Club AccorHotels Teilnehmer die „Option 2“ auf seinem Le Club AccorHotels Kundenprofil auswählt und seine Vielfliegerkarte als „Master“-Karte angibt.

Es gibt 5 Ausnahmen:

  • Für PhoenixMiles (Air China) erfolgt die automatische Umwandlung ab 5 gesammelten Le Club AccorHotels-Punkten.
  • Für Finnair Plus (Finnair) erfolgt die automatische Umwandlung ab 1 gesammelten Le Club AccorHotels-Punkt.
  • Für Qantas Frequent Flyer (Qantas Airways) erfolgt die automatische Umwandlung ab 1 gesammelten Le Club AccorHotels-Punkt.
  • Für Miles & More (Lufthansa) erfolgt die automatische Umwandlung ab 1 000 gesammelten Club AccorHotels-Punkten.
    Miles & More (Lufthansa) garantiert seinen Mitgliedern ein Minimum von 500 Meilen unter bestimmten Bedingungen:
    • mindestens 1 Nacht bei Sofitel, Pullman oder MGallery pro Aufenthalt
    • mindestens 2 Nächte bei Novotel, Suite Novotel, Mercure oder Adagio pro Aufenthalt
    • mindestens 4 Nächte bei ibis oder ibis styles pro Aufenthalt
  • Die automatische Umwandlung ohne Schwelle wird nicht angeboten für Club Premier (Aeromexico), Velocity Frequent Flyer (Virgin Australia) und SKYPASS (Korean Air).

Die Le Club AccorHotels Kundennummer muss bei jeder Reservierung und bei An- und Abreise im Hotel an der Rezeption angegeben werden.

Es ist allein für die Informationen verantwortlich, die es im Antragsformular für die Übertragung angibt. Der Teilnehmer kann seine Punkte von Le Club AccorHotels nicht zugunsten einer anderen Person in Flugmeilen umwandeln. Die Übertragung auf das Vielfliegerkonto wird innerhalb einer Frist von maximal 6 Wochen durchgeführt. Sobald die Le Club AccorHotels Punkte in Flugmeilen umgewandelt sind, unterliegen sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vielfliegerprogramms.

Schließen